Brand eines Wohnhauses

Brand eines Wohnhauses Thörl, Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. – In der Nacht zum Montag, 19. Feber 2024, brach aus bislang unbekannter Ursache in einem Wohnhaus im Ortsteil St. Ilgen ein Brand aus, der das Haus völlig zerstörte. Die Löscharbeiten sind derzeit noch im Gange.Gegen Mitternacht dürfte der Brand aus bislang unbekannter Ursache ausgebrochen sein. Gegen 02:00 Uhr bemerkten Passanten den Brand des abgelegenen Wohnhauses und verständigten die Einsatzkräfte. Beim Eintreffen der Feuerwehren stand das Haus bereits in Vollbrand. Der Brand konnte in weiterer Folge von den eingesetzten Kräften der Feuerwehren (Aflenz, Thörl, Turnau, Graßnitz, St. Ilgen, Etmißl, Kapfenberg, Böhler und Diemlach), die mit insgesamt 20 Fahrzeugen und 70 Personen im Einsatz standen, bekämpft werden. Das Haus und ein Nebengebäude brannten bis auf die Grundmauern nieder. Die Nachlöscharbeiten sind derzeit noch im Gange. Die Ermittlungen wurden von Beamten des Landeskriminalamtes aufgenommen.Presseaussendung vom 19.02.2024, 12:40 UhrReaktionen bitte an die Redaktion.  zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *