Einsatzkräfte retten Mann aus der Mur

Einsatzkräfte retten Mann aus der Mur Ein 32-jähriger Mann wurde Sonntagvormittag, 9. Juni 2024, von Passanten in der Mur wahrgenommen. Die alarmierten Einsatzkräften konnten den Mann aus der Mur holen und retten.Kurz nach 09:30 Uhr alarmierten Passanten, welche einen Mann auf Höhe des Kunsthauses in der Mur treibend wahrgenommen hatten, über den Notruf die Einsatzkräfte. Einige Zeugen folgten dem Mann und gaben der Polizei immer wieder den genauen Standort des 32-Jährigen durch, wodurch es den Einsatzkräften schnell gelang sich für die Rettung zu platzieren. Es wurden mehrere Rettungsversuche gestartet. Dabei wurden unter anderem Rettungsringe sowie ein beim Puchsteg heruntergelassenes Seil zur Hilfe genommen. Ebenso sprang ein, durch andere Polizisten gesicherter, Polizist mit einem Rettungsring in die Mur und versuchte so den Mann aus der Mur zu holen. Diese Rettungsaktionen trugen jedoch keine Früchte.Erfolgreiche RettungSchlussendlich konnte der Mann in der Nähe des Murkraftwerkes durch eine Trage („Backboard“) der Feuerwehr aus der Mur gerettet werden. Nach der Erstversorgung wurde er in das Landeskrankenhaus Graz gebracht.Rückfragehinweis: Büro für Öffentlichkeitarbeit und Interner Betrieb, 059 133 60 11 33Presseaussendung vom 09.06.2024, 20:25 UhrReaktionen bitte an die Redaktion.  zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *