Forstunfall

Forstunfall Anger. – Bei Forstarbeiten Donnerstagvormittag, 22. Februar 2024, wurde ein 48-Jähriger schwer verletzt.Gegen 09:20 Uhr war der 48-Jährige aus dem Bezirk Weiz in einem steilen und unwegsamen Wald mit dem Aufarbeiten von Windbruch beschäftigt. Dabei wurde er von einem zurückschnellenden Baumstamm am rechten Unterschenkel getroffen und schwer verletzt. Per Handy verständigte er seine Gattin sowie die Rettungskräfte. Einsatzkräfte der Feuerwehr Anger retteten den Verletzten.Nach der Erstversorgung wurde der 48-Jährige ins Krankenhaus nach Weiz eingeliefert.Presseaussendung vom 22.02.2024, 15:03 UhrReaktionen bitte an die Redaktion.  zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *