Arbeitsunfall in Kundl

Arbeitsunfall in Kundl Presseaussendung der Polizei TirolAm 05.06.2024, gegen 11:05 Uhr verrichtete ein 36-jähriger polnischer Arbeiter Montagearbeiten an einer Lüftungstechnik bei einem Unternehmen in Kundl. Der Mann betrat eine provisorische Holzabdeckung eines Schachtes, dabei rutschte die Abdeckung weg und der 36-Jährige stürzte ca. 4 Meter auf den darunterliegenden Betonboden. Er erlitt dabei schwere Verletzungen. Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung durch die Rettung und Notarzt in das Bezirkskrankenhaus Kufstein verbracht.Bearbeitende Dienststelle: PI KramsachTel.: 059133-7213Presseaussendung vom 05.06.2024, 17:34 UhrReaktionen bitte an Die Redaktionzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *