Leichenfund in Reith bei Seefeld , Nachtrag zur PA vom 20.12.2023, Teil 4 – Abgängiger Volljähriger

Leichenfund in Reith bei Seefeld , Nachtrag zur PA vom 20.12.2023, Teil 4 – Abgängiger Volljähriger Presseaussendung der Polizei Tirol,,Seit dem 13. Dezember 2023 gegen 21:30 Uhr ist ein 35-jähriger Deutscher aus Seefeld in Tirol abgängig. Bisherigen Erkenntnissen zufolge wurde er zuletzt bei einem Lokal im Ortskern von Seefeld gesehen und verließ dieses zu Fuß in unbekannte Richtung. Der Mann kam nie bei seiner Wohnung an. Durchgeführte Suchaktionen verliefen bisher ergebnislos. Es wird ein Unglücksfall befürchtet. Der Deutsche wird wie folgt beschrieben: ca. 163 cm groß, normale Statur, hinkender Gang, Tätowierungen auf Brust und rechtem Unterarm. Die Angehörigen ersuchen um Öffentlichkeitsfahndung. Ein Foto des Mannes befindet sich im Anhang. Zum Zeitpunkt des Verschwindens war der 35-Jährige mit einer dunklen Oberbekleidung bekleidet und führte einen auffällig gelben Rucksack mit. Zweckdienliche Hinweise an die LKA Tirol unter 059 133 – 70 3333 bzw. jede Polizeidienststelle erbeten.‘‘Am 21.12.2023, gegen 09:00 Uhr, wurde der Abgängige im Rahmen der oben angeführten Suchaktion durch einen Polizeidiensthund tot im Bereich Reith bei Seefeld, Ortsteil Krinz aufgefunden. Es gibt keine Indizien auf Fremdverschulden. Eine Obduktion wurde von der Staatsanwaltschaft Innsbruck angeordnet.Presseaussendung vom 21.12.2023, 13:58 UhrReaktionen bitte an die LPD Tirolzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *