Massive Geschwindigkeitsüberschreitung; 2 Fahrzeuge vorläufig beschlagnahmt; Anzeigen

Massive Geschwindigkeitsüberschreitung; 2 Fahrzeuge vorläufig beschlagnahmt; Anzeigen Presseaussendung der Polizei TirolIm Zuge von Verkehrsüberwachungsmaßnahmen im Geschwindigkeitsbeschränkungsbereich von 60 km/h auf der B 171 im Ortsgebiet Rum wurden am 31.03.2024 gegen 15:10 Uhr zwei PKWs mit weit überhöhter Geschwindigkeit angehalten (125 km/h abzüglich der Messtoleranz). Die Fahrzeuge wurden von einer 34-jährigen StA aus Bulgarien und einem 26-jährigen bulgarischen StA gelenkt. Nach Rücksprache mit der zuständigen Verwaltungsbehörde (BH Innsbruck) wurden die Führerscheine der Fahrzeuglenker vorläufig abgenommen sowie beide Fahrzeuge vorläufig beschlagnahmt. Die Lenker wurden an die BH Innsbruck angezeigt. Das weitere Verfahren wird von dieser Behörde geführt. In jedem dieser Fahrzeuge befanden sich auch Beifahrer (37m bzw 29w) und am Rücksitz jeweils ein Kind (8 und 13 Jahre).Bearbeitende Dienststelle: PI RumTel. 059133/7121Presseaussendung vom 01.04.2024, 19:08 UhrReaktionen bitte an Die Redaktionzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *