Murenabgang in Reith im Alpbachtal

Murenabgang in Reith im Alpbachtal Presseaussendung der Polizei TirolAm 22.12.2023 kam es um 23.00 Uhr im Gemeindegebiet von Reith im Alpbachtal zu einem Murenabgang, der die Alpbacher Landesstraße (L5) auf einer Länge von ca. 15 Metern verlegte. Zur angeführten Zeit fuhr ein 25-jähriger Ungar mit seinem PKW auf der L5 in Richtung Alpbach. Am Beifahrersitz saß eine 21-jährige Ungarin. Die Mure erfasste den PKW im Bereich des Hecks, wodurch dieser von der Fahrbahn geschoben und ca. 3 – 4 Meter unterhalb der Fahrbahn gegen einen Baum gedrückt wurde. Der Ungar wurde dadurch leicht verletzt. Die Beifahrerin blieb unverletzt Die freiwillige Feuerwehr Reith im Alpbachtal sowie die Straßenmeisterei Wörgl beseitigte die Mure von der L5 und sicherte die Straße mit Betonschutzwänden ab. Um 02:00 Uhr wurde die Straße wieder für den Verkehr freigegeben. Der PKW des Ungarn wurde total zerstört.Presseaussendung vom 23.12.2023, 05:59 UhrReaktionen bitte an die LPD Tirolzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *