Schwerer Arbeitsunfall in Aschau im Zillertal

Schwerer Arbeitsunfall in Aschau im Zillertal Presseaussendung der Polizei TirolEin 58-jähriger Portugiese und ein 42-jähriger Portugiese verrichteten in Aschau im Zillertal Betonierarbeiten einer Säule in einer Höhe von ca. vier Metern. Als der Hohlkörper der Säule mit Beton gefüllt war, kippte die Säule samt den Schalungselementen, den Leitern und den beiden Arbeitern um. Beide Männer kamen auf dem Betonboden zu liegen und zogen sich dabei schwere Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung wurden die zwei Verletzten per Rettungshubschrauber ins Bezirkskrankenhaus Schwaz geflogen.Presseaussendung vom 21.05.2024, 17:31 UhrReaktionen bitte an die LPD Tirolzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *