Tätliche Auseinandersetzung in Innsbruck

Tätliche Auseinandersetzung in Innsbruck Presseaussendung der Polizei TirolAm 16. Dezember 2023, gegen 16:30 Uhr, wurde bei der Polizei telefonisch angezeigt, dass es in einer Wohnung in Innsbruck bzw. auf dem Balkon dieser Wohnung zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem 41-jährigen Marokkaner und einem 30-jährigen Österreicher kommen würde. Beim Einschreiten der Polizei beruhigte sich der unter Alkohol- und Suchtmitteleinfluss stehende Marokkaner trotz mehrfacher Abmahnung nicht und wurde schließlich von Beamten der Schnellen Interventionsgruppe (SIG) vorübergehend festgenommen. In der Wohnung wurden geringe Mengen Suchtmittel (Marihuana) sichergestellt. Die beiden Männer werden an die Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt.Presseaussendung vom 18.12.2023, 14:15 UhrReaktionen bitte an die LPD Tirolzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *